Chalid al-Chamissi: Arche Noah

Roman aus Ägypten

Aus dem Arabischen von Leila Chammaa

In seinem Roman erzählt der Bestsellerautor Chalid al-Chamissi die ineinander verwobenen Schicksale von Menschen, die mangels Perspektiven aus Ägypten emigriert sind oder dies vorhaben.
Ein junger diplomierter Jurist findet keine seiner Qualifikation angemessene Stelle und sucht sein Glück in einer Scheinheirat mit einer Amerikanerin. Seine Exverlobte wird unterdessen von ihren Eltern genötigt, einen Ägypter zu heiraten, der in New Jersey ein Restaurant betreibt. Dessen Koch, der nach einer Odyssee durch Südamerika illegal in die USA gelangt ist, tritt in die Dienste eines zwielichtigen ägyptischen Geschäftsmanns, dessen Sohn in London ein ausschweifendes Leben führt.
Da sind ausserdem der Philosophieprofessor an einer britischen Universität; dessen Cousin, der beim Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, beinahe ertrinkt; ein junger Nubier aus Assuan; ein gewiefter Menschenschmuggler; eine koptische Ärztin; eine Prostituierte. Ein Platz auf der Arche Noah ist ihre Chance für ein besseres Leben.

 

Pressestimmen

»Ein Buch der Flucht. Präzise schildert Chamissi den Lebensweg von Ägyptern, die auf unterschiedlichsten Wegen das Land verlassen. Sie alle vereint nur eine Gewissheit: die Zukunft ist anderswo.«

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

»Ein Panorama der ägyptischen Gesellschaft in Romanform, atemlos und eindringlich.«

Rundfunk Berlin-Brandenburg

 

___

407 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag
€ 25.90, sFr. 32.–
ISBN 978 3 85787 422 2

LP 179

407 Seiten, broschiert

€ 16.–, sFr. 19.80

ISBN 978 3 85787 779 7

E-Book
€ 13.99
ISBN 978 3 85787 517 5 (EPUB)
ISBN 978 3 85787 518 2 (Mobipocket)

Download



» Bestellen

» Zurück

» Home