Emily Nasrallah: Flug gegen die Zeit
Roman aus dem Libanon

Nach Jahrzehnten der schmerzlichen Trennung brechen Radwan und Raja zum Besuch ihrer Kinder auf, die nach Kanada emigriert sind. Zum erstenmal in ihrem Leben verlassen die beiden alten Leute ihr kleines Dorf im Süden des Libanon.

Subtil und einfühlsam schildert Emily Nasrallah diesen für Radwan und Raja enormen Schritt, die Begegnung mit den fremd gewordenen Kindern, den bisher unbekannten Enkeln und den von Freude und Heimweh durchsetzten Aufenthalt in Kanada. Vor allem Radwan, der immer noch darunter leidet, dass alle seine Kinder – wie zuvor bereits seine Geschwister – ausgewandert sind und jede Beziehung zur Heimat verloren haben, fühlt sich fremd und fehl am Platz in der neuen Welt. Deshalb kehrt er, trotz des Bürgerkriegs, allein nach Hause zurück. Doch sein Land bereitet ihm alles andere als einen gastfreundlichen Empfang.

»Flug gegen die Zeit erzählt zwar sehr genau und subtil von libane-sischen Menschen, die im Roman aufgeworfenen Fragen und an-geschnittenen Probleme können aber auch auf Menschen aus Ost- und Südeuropa übertragen werden, auf Menschen, die entwurzelt wurden.« - St. Galler Tagblatt



Mehr Informationen zu Emily Nasrallah in unserem Autorenverzeichnis.



---

Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich
280 Seiten, broschiert
CHF 19.–, EUR 9.95
Lenos Pocket, Band 78
2. Auflage



> Zurück