Heinrich Wiesner: Der Riese am Tisch

Der Riese am Tisch, Wiesners dritte grosse Prosaarbeit, ist die überzeugende Darstellung einer von Urerlebnissen negativ geprägten Vater-Sohn-Beziehung.


Pressestimme


»Kein ödipales Standgericht, sondern die trauervolle Arbeit, endgültig versäumtes Verständnis, verschüttete Zuneigung, verpasste Liebe schreibend als Möglichkeit noch nachzuzeichnen.«

Die Weltwoche

___


139 Seiten, broschiert
sFr. 16.–

ISBN 978 3 85787 625 7

Lenos Pocket 25


» Bestellen

» Zurück